Bezirk II
TischtennisLive
Online Sportverwaltung

Allgemein

Spielbetrieb 2017/18
Herren
Jugend
Pokal
Relegation

Service

News Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen Diese Seite nach RSS exportieren Diese Seite nach PDF exportieren Diese Seite nach RTF exportieren Diese Seite drucken


Update Auslosung LM Senioren / Seniorinnen 2018
Datum: 22.01.18   Verfasser: Ingrid Thimm


Auslosung der Landesmeisterschaften Senioren / Seniorinnen, Update 22.01.2018.

Am Sonntag beginnen die Landesmeisterschaften mit Mixed.
Die freien Tische können zum Training genutzt werden.


Dateianhang: Auslosung LM Sen 2018 Version 2.pdf
Dateianhang: LM-Senioren-2018.pdf


Ergebnisse Landesmeisterschaft Damen und Herren in Niebüll
Datum: 22.01.18   Verfasser: Achim Spreckelsen

Die im nordfriesischen Niebüll in einem neuen Format ausgetragenen Landesmeisterschaften erwiesen sich als Voltreffer. Der gastgebende Verein TSV RW Niebüll hatte keine Kosten und Mühen gescheut, um die wichtigste Landesveranstaltung zu einem vollen Erfolg zu führen. Live-Broadcasting über WhatsApp und auf großen Bildschirmen in der Halle, umfangreiche Berichterstattung in der Presse und ein vielfältiges Catering gehörten dazu genauso wie ein motiviertes Turnierleitungsteam, das für reibungslose Abläufe sorgte. Und die Herausforderung war groß. 80 Herren und 56 Damen hatten sich angesagt, um würdige Landesmeister/innen im Einzel, Doppel und Mixed auszuspielen.

Das Turnier hat gezeigt, dass es sich lohnt, etwas Neues auszuprobieren. Natürlich stellte die Turnierleitung fest, dass beim nächsten Mal noch kleine Mängel z.B. in der Zeitplanung abgestellt werden können. Aber das war angesichts der Größe der Veranstaltung zu erwarten und hat letztlich auch die Allerwenigsten gestört. Die Freude über das wieder eingeführte Mixed und die vielen Teilnehmer/innen sowie das unglaubliche Engagement der Gastgeber überwog deutlich. Die Niebüller schafften es sogar, den NDR zur Vorbereitung eines Sendeberichtes in die Halle zu locken. Wann gab es schon mal etwas Vergleichbares?

Herausragend auch der Sport mit einem überragenden Hartmut Lohse, der alle drei Titel holte, im Mixed mit Bianca Dahlke, die auch im Doppel gewann und nur im Einzelfinale ihrer jungen Vereinskameradin Karina Pankunin unterlag. Das Publikum zeigte sich begeistert vor allem von den Finalspielen, in denen unsere Spitzenleute ihr Bundeliganiveau zeigten.

Der Dank geht auch an die Schiedsrichter/innen, die über zwei Tage unermüdlich an 16 Tischen zählten und natürlich an Erk Boysen und sein Team, die mir zum Ende meiner Amtszeit mit dieser Landesmeisterschaft wirklich eine große Freude bereitet haben.

Im Anhang dazu noch einmal alle Ergebnisse im Detail.

Und hier der Link zur TV-Berichterstattung des NDR! Ab 13:58 geht es los!

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/schleswig-holstein_magazin/Schleswig-Holstein-Magazin,sendung736592.html

Sportliche Grüße
A. Spreckelsen
VP Erwachsenensport


Dateianhang: Ergebnisse LM Damen_Herren 2018.xls


Bundesfreiwilligendienstleistende gesucht
Datum: 22.01.18   Verfasser: Axel Schreiner

Der TTVSH beschäftigt schon seit einigen Jahren einen oder mehrere Bundesfreiwilligendienstleistende. Die Hauptaufgaben der BFD-ler sind:

- Verwaltungsaufgaben in der Geschäftsstelle
- Leiten von Schulkooperationen Tischtennis
- Breitensportveranstaltungen
- Mitarbeit beim Stützpunkttraining und bei Kaderlehrgängen
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
und vieles mehr.

Der Besitz des Führerscheins Klasse B ist wünschenswert.

Wer Interesse an dieser vielfältigen Tätigkeit ab dem 01.09.2018 bis zum 31.08.2019 hat, bewerbe sich bitte über info@ttvsh.de.


Weitere Informationen:
/www.young-stars.de/bundesfreiwilligendienst/


TTVSH-Talentsichtung
Datum: 16.01.18   Verfasser: Oliver Zummach

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

nach dem erneut erfolgreichen Tag des Talents am Ende des Sportjahres 2017 hat das Trainerteam des Tischtennis-Verbandes Schleswig-Holstein nun die nachfolgend aufgeführten 20 Nachwuchshoffnungen benannt, die zur zweiten Stufe der TTVSH-Talentsichtung eingeladen werden:

-- Max Jarne Austen (TSV Aukrug)
-- Leon Baumann (TSV Schwarzenbek)
-- Sami Broda (TSV Malente)
-- Mazen Dallah (TSV Kücknitz)
-- Noah Derendorf (SuS Waldenau)
-- Raphael Derendorf (SuS Waldenau)
-- René Detjens (SV Siek)
-- Norick Dittmer (Lübecker TS)
-- Bünyancan Erdogan (TSV Schwarzenbek)
-- Jonas Hanisch (TuS Holstein Quickborn)
-- Cedrik Hoppe (TSV Brunsbüttel)
-- Lasse Mehlert (TSV Brunsbüttel)
-- Pauline Moldenhauer (TTC Seeth-Ekholt)
-- Tyler Neuen (ESV Büchen)
-- Linus Pludra (TuS Tating)
-- Frederik Scheel (Lübecker TS)
-- Lukas Schwerdtfeger (RW-Niebüll)
-- Laura Schweiz (SV Friedrichsgabe)
-- Jonathan Voß (SV Siek)
-- Matti Wiesenthal (TSV Brunsbüttel)

Der Termin für die folgende Lehrgangsmaßnahme wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zeitnah mitgeteilt. Die entsprechende Einladung geht dann allen Spielerinnen und Spielern sowie deren Vereinen, Kreisen und Bezirken zu.

gez. Oliver Zummach
(Vizepräsident Jugendsport des TTVSH)






Future Cup des Deutschen Tischtennis-Bundes
Datum: 14.01.18   Verfasser: Oliver Zummach

Starke Resultate für Schleswig-Holsteins jüngste Nachwuchsteams

Bad Blankenburg - Beim diesjährigen Future Cup des Deutschen Tischtennis-Bundes zeigten sich die U12-Nachwuchsteams aus dem nördlichsten Bundesland in einer tollen Verfassung. Die trainingsfleißigen Talente aus dem Tischtennis-Verband Schleswig-Holstein gefielen in der Landessportschule von Thüringen mit sehr guten technischen Ansätzen und stellten in den Wettkämpfen ihre gute Perspektive unter Beweis.
Die Schülerinnen-Mannschaft belegte in der Formation Haiyan Aye und Lenara Breyer (beide TSV Schwarzenbek) sowie Carina Ludwig (SV Friedrichsgabe) den fünften Platz, das Schüler-Aufgebot wurde mit Stig Brandt (SV Fockbek), Reik Heinrich (TSV Bargteheide), Jonas Kamin (TTG Elmenhorst/Fischbek) und Mio Wagner (Krummesser SV) Sechster.

"Unser Ziel waren Top-8-Platzierungen. Dies haben wir mehr als erreicht. Wir Coaches sind zufrieden und sehr stolz auf unsere Athletinnen und Athleten.", freute sich Landestrainer Mirsad Fazlic nach den Wettkämpfen.


Wie immer gilt ein besonderer Dank dem Betreuer-Team, das sich dieses Mal aus Mirsad Fazlic und Lars Freystatzky zusammengesetzt hat, und natürlich allen Heimtrainer/innen und Heimbetreuer/innen sowie allen mitgereisten Fans.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an das gesamte TTVSH-Aufgebot in Bad Blankenburg!!!

gez. Oliver Zummach
(Vizepräsident Jugendsport des TTVSH)








Anmelden oder Neu registrieren Impressum Datenschutz Kontakt


Sie sind hier: > Verbands-News